Logo Förderverein Redefin

Der amtierende Vorstand des Förderkreises Landgestüt Redefin e.V. ist am 22. Juni 2019 von der Mitgliederversammlung gewählt worden und wurde von der Mitgliederversammlung am 11. Juni 2022 für drei weitere Jahre im Amt bestätigt. 2023 wurde er durch drei neue Beisitzer ergänzt. Ihm gehören aktuell an:

Brigitta Palass, Vorstandsvorsitzende
Dipl-Agraringenieurin, Wirtschaftsjournalistin und Autorin, zuletzt Geschäftsführerin einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft, seit 2023 im Ruhestand, Landwirtin im Nebenerwerb und Pferdezüchterin.

Sven Först, stellvertr. Vorstandsvorsitzender
Dipl.-Bauingenieur und Architekt, Projektmanager bei einem großen, mittelständischen Bauunternehmen, Fotograf und Segler aus Leidenschaft, setzt das Landgestüt vor allem in großartigen Bildern in Szene.

Dr. Norbert Schuster, Kassenwart
promovierter Bergbauingenieur im Ruhestand, spätberufener, dafür immer noch aktiver Reiter und Züchter.

Alexandra Brandt, Vorstandsmitglied
für den Vertrieb zuständiges Mitglied der Geschäftsleitung in einem mittelständischen Service-Unternehmen, vielfältig engagiert vor allem im Dressursport, erfolgreiche Züchterin.

Dr. Sabine Bücken-Schuster, Vorstandsmitglied
Zahnärztin mit eigener Praxis, Reiterin und Züchterin.

Max von Maltzahn, Vorstandsmitglied seit 2023
Unternehmer, ist Redefin durch einen seiner Vorfahren verbunden und engagiert sich vor allem für den Erhalt der historischen Gestütsanlage.

Carlotta Petersen, Vorstandsmitglied seit 2023
Jura-Studentin, aktive Sonntagsreiterin, kennt das Landgestüt seit Kindertagen und möchte es als Anziehungspunkt und Ort der Begegnung und des Austauschs zwischen den Generationen voranbringen.

Alexandra Schürfeld, Vorstandsmitglied
Regionalkoordinatorin Integration beim BAMF, lernte das Landgestüt als Kursteilnehmerin der Landesreit- und Fahrschule kennen und setzt sich seither dafür ein, Redefin auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen.

Kirsten Stelljes, Vorstandsmitglied seit 2023
Dipl.-Agraringenieurin und leitende Angestellte im Landgestüt, den Pferden und der Reiterei auch in ihrer Freizeit verbunden.